Aktuelle Termine

Hier finden Sie aktuelle Termine in unseren Einrichtungen. Bitte beachten Sie, dass bei einigen Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich ist.

19.06.2018

9.00 - 11.00

AUSGABE KLEIDERKAMMER IN UNTERSCHLEISSHEIM

Zwei Mal im Monat können Menschen mit einem Einkommen auf Sozialhilfe-Niveau...

ico-arrow-down-red

... kostenlos Gebrauchtkleidung und vieles andere bekommen.

  • Im Klosterfeld 14b, 85716 Unterschleißheim
  • Ansprechpartner
  • Frau Gabriele Fuhrmann
  • Tel: 089 32 18 32 21

25.06.2018

15.00 - 19.00

Workshop Nonverbale Kommunikation bei Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung II

Workshop mit theoretischen Einheiten und praktischen Übungen

ico-arrow-down-red

Seit fast 8 Jahren versorgt das Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu Hause und in Einrichtungen der stationären Pflege im Landkreis München, in den randnahen Stadtgebieten und im Landkreis Ebersberg.
Die Betreuung von schwerkranken, sterbenden Menschen stellt uns alle vor besondere Herausforderungen, neben der persönlichen Einstellung, dem Einfühlungsvermögen und der inneren Haltung jedes Einzelnen in diesem multiprofessionellen Netzwerk, benötigt auch jeder von uns fundiertes Fachwissen und Kenntnisse vom vorhandenen Netzwerk, um den Menschen mit lebenslimitierenden Erkrankungen und ihren oft sehr komplexen Problemen gerecht werden zu können. Dazu gehört immer öfters die Demenz, die mit der Minderung geistiger Fähigkeiten, schwerwiegend genug ist, um das tägliche Leben zu beeinträchtigen.
Deshalb wollen wir Sie zu einem Workshop über nonverbale Kommunikation bei Menschen mit demenzieller Erkrankung oder auch geistiger Behinderung einladen.
Referentin ist Frau Mag. Anita Ptok, Diplompädagogin, Palliative Care Fachkraft, Leitung des Ambulanten Hospiz- und Palliativ Beratungsdienstes und Palliativ Geriatrischen Dienstes.
Ablauf:
Theoretische Einheiten und praktische Übungen werden ineinander übergehen, dazwischen
ist eine Kaffeepause geplant.
Ein Anmeldeformular bekommen Sie per E-Mail: zahpv@caritasmuenchen.de

  • kleiner Saal, Altenheim St. Rita, Innerer Stockweg 6, Oberhaching
  • Ansprechpartner
  • Katja Goudinoudis
  • Tel:

26.06.2018

19.30 - 21.00 Uhr

DiensTalk – Vorträge für Eltern

Geschwisterrivalität: Der lästige Streit um Alles und Nichts

ico-arrow-down-red

Wenn Geschwister ständig streiten, kann dies für das Familienleben äußerst anstrengend sein und führt Eltern oft an ihre Grenzen.
Die Streitsituationen erscheinen auf den ersten Blick banal, tatsächlich aber geht es meist um sehr Wesentliches: um Anerkennung, Wertschätzung und um den eigenen guten Platz innerhalb der Familie.
Was sind die Beweggründe für die Rivalität der Geschwister, wo sind die „Fettnäpfchen“, in die Eltern bei dieser Problematik immer wieder gerne steigen? Wie kann ein gelungener Umgang in diesen Stresssituationen aussehen? Das sind einige Schwerpunkte dieses Themenabends.

Referentin: Beatrix Ehler, Dipl. Pädagogin

Anmeldung bis 12.06.2018 unter Tel. 089 612 25 01, Fax 089 612 09 438 oder per Email an Eb-taufkirchen@caritasmuenchen.de

Ort: Kleiner Pfarrsaal St. Georg in der Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Der Vortrag ist kostenfreie, Spenden sind willkommen.

  • Lindenring 56,
  • 82024 Taufkirchen
  • Tel: 089/612 25 01,

01.07.2018

10.00 - 19.00

Haarer Straßenfest Künstlermeile

Wir sind dabei!

ico-arrow-down-red

Zum 14. Mal verwandelt sich die Ortsmitte von Haar, rund um Rathaus und Kirchenplatz, in eine Künstlermeile mit jeder Menge Stände, mit Straßenkünstlern und natürlich viel Live-Musik.
Weitere Informationen finden Sie unter dem Veranstaltungslink.

Der Eintritt ist frei!

  • Ortsmitte Haar
  • Tel:

04.07.2018

8.00 - 11.00

ANNAHME GEBRAUCHTKLEIDUNG

Zwei Mal im Monat können Menschen mit einem Einkommen auf Sozialhilfe-Niveau...

ico-arrow-down-red

... hier kostenlos Gebrauchtkleidung und vieles andere bekommen.

Die Kleiderannahme erfolgt nur zu den angegebenen Zeiten!
Es wird nur gut erhaltene Kleidung der jeweiligen Saison angenommen.

Angenommen werden:
- Kleidung zur Jahreszeit passend
- Schuhe
- Unterwäsche
- Bettwäsche
- Handtücher
- Vorhänge
- Tischdecken
- Haushaltsgeräte: Tupperware, Geschirr, Saftgläser, Töpfe, Besteck
- kleine Elektrogeräte: Fön, Rasierapparat, Toaster, Handrührgerät
- Deko-Gegenstände: Bilder, Oster-, Weihnachts- und Faschingsdekoration
- Wolldecken
- Kopfkissen
- Sofakissen
- Zudecken
- Tagesdecke
- Spielzeug
- kleine Kuscheltiere
- Kinderwagen, Kinderbett und Kinderrad nach Absprach mit Frau Fuhrmann
- Koffer und Handtaschen

  • Im Klosterfeld 14b, 85716 Unterschleißheim
  • Ansprechpartner
  • Frau Gabriele Fuhrmann
  • Tel: 089 32 18 32 21

27.07.2018

9.00 - 16.00

Fachtag Palliativpflege „Ihr im Hospiz habt gut reden!“

ico-arrow-down-red

Wird von Palliativpflege gesprochen, denkt man meist an die Pflege in Hospizen, auf Palliativstationen oder in spezialisierten ambulanten Palliativdiensten – Einrichtungen mit multiprofessionellen, qualifizierten Teams, gutem Personalschlüssel und einer expliziten Sterbekultur. Der größte Teil der Menschen wird am Lebensende jedoch außerhalb dieser Einrichtungen in Pflegeheimen und Krankenhäusern aber auch im eigenen Zuhause, von ambulanten Pflegediensten begleitet. Der Fachtag soll den Blick auf diese Versorgungskontexte richten: Vor welchen Herausforderungen steht Palliativpflege in Systemen, die zunehmend von Ressourcen- und Personalknappheit geprägt sind und was brauchen Pflegende, um diesen Herausforderungen zu begegnen? Welche erfolgreichen Konzepte und Strategien gibt es bereits? Wie sieht es an den Schnittstellen zwischen „spezialisierter“ und „allgemeiner“ Palliativpflege aus?

Zielgruppe
Pflegefachkräfte in Altenheimen, Krankenhäusern und ambulanten Pflegediensten, sowie in Hospizen und Palliativabteilungen.

Anmeldung
Bitte senden Sie Ihre Anmeldung
per E-Mail (Fax oder postalisch) an:
if-fortbildung@ksh-m.de
Nennen Sie uns bitte bei Ihrer Anmeldung:
• den Tagungstitel bzw. die Tagungsnummer: 3130806
• Ihren Namen, Anschrift, Telefon und E-Mail.

Anmeldeschluss 15. Juli 2018

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer Fachtag Palliativpflege, den Sie sich im Downloadbereich herunterladen können.

  • Katholische Stiftungshochschule, Abteilung München
  • Preysingstraße 83, 81667 München
  • Tel:

05.09.2018

8.00 - 11.00

ANNAHME GEBRAUCHTKLEIDUNG

Zwei Mal im Monat können Menschen mit einem Einkommen auf Sozialhilfe-Niveau...

ico-arrow-down-red

... hier kostenlos Gebrauchtkleidung und vieles andere bekommen.

Die Kleiderannahme erfolgt nur zu den angegebenen Zeiten!
Es wird nur gut erhaltene Kleidung der jeweiligen Saison angenommen.

Angenommen werden:
- Kleidung zur Jahreszeit passend
- Schuhe
- Unterwäsche
- Bettwäsche
- Handtücher
- Vorhänge
- Tischdecken
- Haushaltsgeräte: Tupperware, Geschirr, Saftgläser, Töpfe, Besteck
- kleine Elektrogeräte: Fön, Rasierapparat, Toaster, Handrührgerät
- Deko-Gegenstände: Bilder, Oster-, Weihnachts- und Faschingsdekoration
- Wolldecken
- Kopfkissen
- Sofakissen
- Zudecken
- Tagesdecke
- Spielzeug
- kleine Kuscheltiere
- Kinderwagen, Kinderbett und Kinderrad nach Absprach mit Frau Fuhrmann
- Koffer und Handtaschen

  • Im Klosterfeld 14b, 85716 Unterschleißheim
  • Ansprechpartner
  • Frau Gabriele Fuhrmann
  • Tel: 089 32 18 32 21

09.10.2018

DiensTalk – Vorträge für Eltern

„Versuch mal, einen Kaktus zu umarmen…“

ico-arrow-down-red

Jugendliche in der Pubertät können eine große Herausforderung für Eltern sein und die Eltern - positiv gesehen - dazu einladen, ganz neue Seiten an sich selbst kennen zu lernen.
Wie Eltern „lernen“ können, konstruktiv mit so einem „pubertierenden Jugendlichen“ und ihren eigenen Gefühlen (wie Wut, Enttäuschung, Resignation, Hilflosigkeit, Angst und Sorge) umzugehen, gerade dann, wenn Erziehungsversuche zunehmend ins Leere laufen und sich ein Kampf wie gegen Windmühlen entwickelt, wird Kern dieses Vortrages sein. Fernheilungen nicht anwesender Jugendlicher sowie vermeintliche Patentrezepte können leider nicht geboten werden… ;)

Referent: Oliver Watzal, Dipl.-Pädagoge (Univ.), Diplom-Sozialpädagoge (FH), Systemischer Familientherapeut

Anmeldung bis 25.09.2018 unter Tel. 089 612 25 01, Fax 089 612 09 438 oder per Email an Eb-taufkirchen@caritasmuenchen.de

Ort: Kleiner Pfarrsaal St. Georg der Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Der Vortrag ist kostenfreie, Spenden sind willkommen.

  • Lindenring 56
  • 82024 Taufkirchen
  • Tel: (089) 612 25 01

10.10.2018

9.00 - 16.15

19. Oberbay. Tagung "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr"

Genauere Informationen und Inhalte erhalten Sie im Sommer 2018.

  • Bürgerhaus Unterföhring
  • Ansprechpartner
  • Herr Andreas Ammer
  • Tel: 089/32183231

07.11.2018

8.00 - 11.00

ANNAHME GEBRAUCHTKLEIDUNG

Zwei Mal im Monat können Menschen mit einem Einkommen auf Sozialhilfe-Niveau...

ico-arrow-down-red

... hier kostenlos Gebrauchtkleidung und vieles andere bekommen.

Die Kleiderannahme erfolgt nur zu den angegebenen Zeiten!
Es wird nur gut erhaltene Kleidung der jeweiligen Saison angenommen.

Angenommen werden:
- Kleidung zur Jahreszeit passend
- Schuhe
- Unterwäsche
- Bettwäsche
- Handtücher
- Vorhänge
- Tischdecken
- Haushaltsgeräte: Tupperware, Geschirr, Saftgläser, Töpfe, Besteck
- kleine Elektrogeräte: Fön, Rasierapparat, Toaster, Handrührgerät
- Deko-Gegenstände: Bilder, Oster-, Weihnachts- und Faschingsdekoration
- Wolldecken
- Kopfkissen
- Sofakissen
- Zudecken
- Tagesdecke
- Spielzeug
- kleine Kuscheltiere
- Kinderwagen, Kinderbett und Kinderrad nach Absprach mit Frau Fuhrmann
- Koffer und Handtaschen

  • Im Klosterfeld 14b, 85716 Unterschleißheim
  • Ansprechpartner
  • Frau Gabriele Fuhrmann
  • Tel: 089 32 18 32 21

13.11.2018

19.30 - 21.00 Uhr

DiensTalk – Vorträge für Eltern

„Ich bin so im Stress!“ – Wenn schon Kinder über Stress klagen

ico-arrow-down-red

Schon ab dem Grundschulalter steigen die Anforderungen und der Leistungsdruck von Kindern stark an. Zum schulischen Pensum kommen oft noch diverse Freizeitaktivitäten, Freunde und auch die Familie – alles Faktoren, die gleichermaßen schön und anstrengend sein können. Immer mehr Kinder klagen daher (zurecht?) über zunehmenden Stress. Manchmal geht dieser einher mit schlechter Laune, Kopfweh, Bauchschmerzen, Zurückgezogenheit, Aggressivität. In diesem Vortrag geht es darum zu schauen, wie Stress entsteht und von Kindern wahrgenommen wird. Außerdem ist Thema, wie man als Eltern in solchen Situationen hilfreich sein kann und welche Möglichkeiten es vorbeugend gibt, um eine gute Balance halten zu können.

Referentin: Katharina Garschhammer, Dipl.-Pädagogin

Anmeldung bis 30.10.2018 unter Tel. 089 612 25 01, Fax 089 612 09 438 oder per Email an Eb-taufkirchen@caritasmuenchen.de

Ort: Kleiner Pfarrsaal St. Georg in der Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Der Vortrag ist kostenfreie, Spenden sind willkommen.

  • Lindenring 56
  • 82024 Taufkirchen
  • Tel: (089) 612 25 01

14.11.2018

15.00 - 17.00

Kindeswohlgefährdung erkennen und kompetent handeln

Bei vermeintlichen Kindeswohlgefährdungen spielen Emotionen eine große Rolle. Gut ist, ...

ico-arrow-down-red

... wenn man dann einen genauen Ablaufplan darüber hat, was es wann wie zu tun gilt. Wie dieser aussehen kann und was unsere Beratungsstelle hierbei für Sie leistet wird zusammen besprochen und erarbeitet, auch an Hand Ihrer Erfahrungen.

Anmeldung: bis 31.10.2018

Bitte namentliche Anmeldungen telefonisch unter 089/6122501 oder per Email an
eb-taufkirchen@caritasmuenchen.de
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine gute Zusammenarbeit auch in 2018!

  • kleiner Pfarrsaal St Georg (Lindenring 56, Taufkirchen)
  • Tel: 089/6122501